Autor: nussstrudel

Transsib Teil 7 – Das Dorf der Kühe am Baikal See

Nach drei Tagen im Zug kommen wir am Nachmittag in Ulan-Ude an. Dort wartet schon Denis auf uns, um uns zu unserem nächsten Aufenthalt zu bringen. Die Hauptstadt der russischen Teilrepublik Burjatien werden wir erst vor unserer Weiterfahrt besichtigen. Wir wollen die nächsten fünf Tage in Sukhaya (Cухая), einem kleinen Dorf im Osten des Baikal Sees, […]

Transsib Teil 6 – Von Novosibirsk bis Ulan-Ude

Unsere zweite Zugfahrt mit der Transsib starten wir um 2 Uhr morgens. Unsere Freude auf unser Kupe wird anfangs etwas gedämpft. Wir haben wieder zweite Klasse gebucht, nur diesmal haben wir ein deutlich älteres Modell erwischt. Das ist zwar schön vintage, aber insgesamt auch schon ziemlich abgeranzt. Die Wände sind in schicker Nussholzoptik und statt […]

Transsib Teil 5 – Novosibirsk

Drei Nächte in Novosibirsk, ob das nicht zu lange ist? In den Erfahrungsberichten wird Novosibirsk als wenig sehenswert verunglimpft. Völlig zu Unrecht! Rückblickend war es eine gute Entscheidung hier ein bisschen zu verweilen, da Novosibirsk einen authentischen Einblick ins urbane russische Leben bietet. Am fünften Tag unserer Russland-Reise kommen wir kurz vor Mitternacht in Novosibirsk […]

Transsib Teil 4 – Im transsibirischen Rhythmus

Für den ersten Abschnitt unserer transsibirischen Strecke fahren wir drei Nächte und zwei Tage durch. Sehr schnell passen wir uns dem Rhythmus an, den uns der Zug vorgibt. Die Distanzen zwischen den einzelnen Bahnhöfen können schon zwischen 5 bis 7 Stunden liegen. Dazwischen gibt es wenig zu tun. Damit eröffnet uns der Zug Freiheiten, wie wir […]

Transsib Teil 3 – Einleben im Zug

Start des Abenteuers am Platz der drei Bahnhöfe Unsere transsibirische Reise beginnt am Platz der drei Bahnhöfe in Moskau. Am Leningrader Bahnhof, kommen wir mit dem Sapsan-Schnellzug aus St. Petersburg an. Der Kasaner Bahnhof, ist ein weiterer wichtiger Kopfbahnhof. Der Jaroslawer Bahnhof ist Ausgangspunkt der Transsibirischen Eisenbahn. Auch die Züge in den Norden, den Ural sowie […]

Transsib Teil 2 – St. Petersburg

Eigentlich gehört die ehemalige Hauptstadt zu Zeiten der Zarinnen und Zaren nicht zur klassischen Transsib-Route, aber wer die Möglichkeit hat, sollte sich St. Petersburg nicht entgehen lassen. Prunkvolle Gebäude, Cocktailbars, die genauso gut in London oder New York stehen könnten, die flexiblen Brücken, die sich ab 1 Uhr nachts für den Schiffsverkehr öffnen, aber vor […]

Mit der Transsibirischen Eisenbahn durch Russland – Teil 1

Zugfahren ist umweltschonend, sicher, bequem und praktisch. Warum also nicht den gesamten Urlaub damit verbringen? Und welche Bahn wäre dafür besser geeignet, als die Transsibirische Eisenbahn? Keine, behaupte ich jetzt einfach! Aber überzeugt euch selbst.  In den kommenden Wochen werde ich regelmäßig Beiträge veröffentlichen, die von meiner Transsib-Reise von Moskau bis nach Wladiwostok sowie den Aufenthalten davor, […]

Neuanfang

Hallo, ich bin zurück! Aus den Tiefen der Frustration, Verausgabung und Verleugnung entronnen. Nachdem ich zu lange versucht habe eine Rolle zu spielen und in eine Welt zu passen, die nicht meine ist. Nachdem ich versucht habe, alles richtig zu machen und damit feinste Selbstsabotage betrieben habe. Schädliche Selbstentblößung? Ich habe lange überlegt, wie weit ich […]

Estland

13 Gründe nach Estland zu reisen

„Nicht nach Island, nach ESTland fliegen wir.“ Nein, Estland ist eher keine Destination, die den Neid der Daheimgebliebenen wecken könnte. Die Estinnen und Esten selbst reagieren überrascht über weit hergereiste TouristInnen. Doch damit tut man dem nördlichsten Land des Baltikums wirklich Unrecht, denn Estland ist landschaftlich eine Mischung aus dem flachen Niederlanden und  den bullerbüresken […]

Vom Leben in einer kleinen Wohnung

Seit Monaten halten wir es schon nicht mehr aus in unserer Schuhschachtel von Wohnung, vertreiben uns die Zeit mit dem Durchstöbern von Wohnungsinseraten und klagen darüber, wie sehr wir doch unter unserem Platzmangel leiden. Wenn wir Freunde besuchen, ist meist unser erstes anerkennendes Kommentar nicht ein Kompliment für die schöne Wohnung, die tolle Einrichtung oder […]